Sodbrennen mit Honig heilen

soigner les brûlures d'estomac

Etwa 15 % der Bevölkerung leiden an Sodbrennen, das häufig auf eine Reaktion auf die Magensäure zurückzuführen ist. Die Symptome können von einem brennenden Gefühl in der Brust und starken Schmerzen über Durchfall und Krämpfe bis hin zu Reflux reichen.

Die Ursachen sind vielfältig: Übergewicht, Hiatushernie, Allergien gegen bestimmte Nahrungsmittel, Ernährung oder auch Stress und psychische Probleme…

Aber wussten Sie, dass es auch natürliche Heilmittel gibt, um diese Schmerzen zu lindern?

Wie lassen sich Magenschmerzen schnell vertreiben?

Die beste Möglichkeit, Magenschmerzen zu vermeiden, besteht darin, auf Ihre Ernährung und Ihren Lebensrhythmus zu achten und keine zu enge Kleidung zu tragen.

Wenn Sie Sodbrennen haben, sollten Sie sich am besten ausruhen und keinen Sport treiben. Wenn das Sodbrennen nachts auftritt, sollten Sie Ihren Oberkörper hochlagern, um das Aufsteigen von Säuren zu verringern.

Um alles auf eine Karte zu setzen und diesen Beschwerden vorzubeugen, sollten Sie Ihren Bauch pflegen, indem Sie sich den ganzen Tag über mit Kräutertees aus Pflanzen und Blumen hydrieren, die für ihre wohltuende Wirkung auf den Verdauungstrakt bekannt sind, wie Rosmarin, Kamille, Hibiskusblüten, Mariendistel, Weißweide, Ingwer, Dill etc.

Milchsäurebakterien sind ebenfalls dafür bekannt, dass sie das Wohlbefinden des Darms fördern. Wenn man zusätzlich noch Fenchel und Pollen hinzufügt, erhält man den Api’Digest-Komplex.

Complexe Api'Digest

Wie kann man Sodbrennen mit Honig behandeln?

Die Natur bietet uns viele Möglichkeiten, unsere Beschwerden zu lindern und unserem Körper zu helfen, sich besser zu erholen. Hier sind übrigens einige Beispiele für natürliche Schätze:

Wie Sie wissen, enthält der Bienenstock viele Schätze, die gut für Ihren Körper und Ihre Gesundheit sind. Bei Sodbrennen ist Honig ein wichtiger Verbündeter, vor allem, wenn er cremig ist.

Honig wirkt direkt auf den Verdauungstrakt, indem er Magen- und Darminfektionen behandelt, Magengeschwüre vermindert, die Gärung im Darm eindämmt und sogar vorübergehende Verstopfungen bekämpft. Er hilft auch bei der Verdauung und regt den Magen an.

miel pour soigner brûlures d'estomac

Denn dank seiner Eigenschaften gegen freie Radikale hilft er dem Körper, sich zu erholen und wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Der Honig wird dann Entzündungen erheblich reduzieren. Seine Wirkung ist sanft und effektiv bei Magenproblemen und Bauchschmerzen im Allgemeinen.

Die Wahl des Honigs ist wichtig und in diesem Fall ist es besser, einen Honig mit einer cremigen Textur zu bevorzugen, um die gesamte Schleimhaut in der Speiseröhre und im Magen besser auskleiden zu können.

Um die Vorteile des Honigs optimal nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, Honig roh zu verzehren, d. h. nicht erhitzt, nicht pasteurisiert und nicht verarbeitet. Bei Secrets de Miel werden unsere Honige kalt extrahiert, niemals erhitzt oder pasteurisiert, um alle ihre Nährstoffe zu bewahren. Nach der Extraktion werden unsere Honige stundenlang gerührt, um eine Textur von einzigartiger Feinheit und Cremigkeit zu erhalten, die unseren Ruf seit Jahren begründet.

Welcher Honig bei saurem Reflux?

Honig ist ein Schatz, der von Bienen hergestellt wird, nachdem sie den Nektar verschiedener Pflanzen gesammelt haben. Es gibt viele verschiedene Honigsorten, die sich in ihrer Textur, ihrem Geschmack und ihren Vorteilen unterscheiden.

Der Honig bringt die Vorteile der Pflanze, von der er stammt, mit sich, sodass wir unseren Honig nach unseren spezifischen Bedürfnissen auswählen können.

Hier zum Beispiel werden wir uns bei aufsteigender Säure für Zitronenhonig entscheiden.

Der Zitronenbaum stimuliert nämlich die natürlichen Abwehrkräfte und fördert dank seiner antiseptischen Eigenschaften die Verdauung. Ebenso wie Rosmarin- oder Thymianhonig zur Behandlung von Blähungen, zur Beruhigung von Magenbeschwerden… oder auch Orangenhonig, der im Pollen- und Honigkomplex verwendet wird, um den Organismus zu reinigen, zu besänftigen und zu schützen.

complexe miel et pollen

Aber das ist noch nicht alles. Wir haben bereits gesehen, dass Sodbrennen auch durch Stress und Ängste verursacht werden kann. So können wir Akazienhonig, Lavendelhonig… oder auch die Mischung aus Blütenwasser und Orangenhonig in Meli’Calm für stressfreie Tage und ruhige Nächte zu uns nehmen.

Sie werden verstehen, dass es für alle Beschwerden und Bedürfnisse den richtigen Honig gibt. Es liegt an Ihnen, ihn auszuwählen!

Pollen, ein weiterer Schatz aus dem Bienenstock

Pollen gilt als “Superfood” und wird sogar als “Steak aus dem Bienenstock” bezeichnet. Er ist nämlich sehr reich an Vitaminen, Proteinen und Mineralien. Es ist ideal, um Müdigkeit zu bekämpfen, Haare und Nägel zu stärken oder den Hormonhaushalt zu verbessern, und es ist bekannt dafür, dass es die Darmflora ins Gleichgewicht bringt und den Organismus stärkt. Hinzu kommen die Eigenschaften der Blume, aus der es gewonnen wird.

pollen

Frische Sommerblütenpollen sind beispielsweise sehr reich an Vitamin E und tragen zusätzlich zum Wohlbefinden der Augen bei. Frische Zistrosenpollen wirken dynamisierend und sind ideal für das Wohlbefinden des gesamten Organismus.

Pur, in einem Kompott, einem Joghurt oder auch auf Früchten verzehrt, wird Ihnen dieser Schatz helfen, sich im Alltag besser zu fühlen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel “Wie man Pollen zu sich nimmt”.

Einige natürliche Heilmittel zur Linderung von Sodbrennen

Die Zitrone

Sodbrennen kann das Ergebnis eines unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalts in Ihrem Körper sein. Denn die Nahrungsmittel, die Sie zu sich nehmen werden, Stress und Medikamente können mehr oder weniger Säure in Ihrem Körper erzeugen. Wenn dieses Gleichgewicht gestört ist, kann dies zu Müdigkeit, Leistungsabfall, Gelenkschmerzen, aber auch zu Verdauungsproblemen und Sodbrennen führen.

citron pour soulager brûlures d'estomac

Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, ist es wichtig zu wissen, welche Lebensmittel säurebildend sind (Fleisch, Fisch, Eier, Getreide, Käse), welche neutral sind (Olivenöl, Tafelwasser, Kräutertees ohne Zucker) und welche basisch (bestimmte Obst- und Gemüsesorten, Kartoffeln, Salat, Sprossen).

Was ist mit der Zitrone? Die Säuren der Zitrone werden im Magen alkalisierend und wirken somit den Auswirkungen von Säure im Körper entgegen.

Trinken Sie daher morgens auf nüchternen Magen eine halbe Zitrone, ausgepresst in zimmerwarmem Wasser.

Fenchel

Fenchel bietet zahlreiche Vorteile, insbesondere dank seiner harntreibenden Eigenschaften. Das Blattgemüse wird aber auch häufig zur Anregung der Milchbildung bei jungen Müttern, zur Behandlung von Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen und Entzündungen der Atemwege verwendet.

Ideal nach jeder üppigen Mahlzeit können Fencheltees die Verdauung unterstützen und Ihnen ein angenehmes Verdauungsgefühl verschaffen.

infusion digestion

Fenchel wird auch für Säuglinge bei Kinderkoliken empfohlen. Ein Aufguss mit Fenchel kann sich nämlich als sehr wirksam erweisen. Übrigens ist der APi’Digest-Tee, der die Vorteile des Fenchels mit denen anderer wohltuender Pflanzen vereint, ideal für die ganze Familie, für Groß und Klein.

Aloe Vera

Aloe Vera ist für ihre Vorteile für die Haut bekannt, aber sie ist auch eine hervorragende Pflanze, die man innerlich zu sich nehmen kann. Die Pflanze ist ein natürliches Antazidum, ein echtes Magenpflaster, das dazu beiträgt, Schäden an der Magenschleimhaut zu beheben. Der Saft dieser Pflanze hat eine beruhigende Wirkung und hilft, den Transit allgemein zu verbessern.

Zögern Sie also nicht, von Zeit zu Zeit ¼ Tasse Aloe-vera-Saft etwa 20 Minuten vor dem Essen einer Mahlzeit zu trinken.

 

aloe vera

Einige Hausmittel zur Linderung von Sodbrennen

Ein Hausmittel ist ein natürliches, zu Hause hergestelltes Heilmittel. Man spricht von “Großmutter”, weil es oft Tipps sind, die innerhalb der Familie von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Hier sind also einige davon.

Kartoffelsaft

Kartoffelsaft ist sehr alkalisch und kann daher die Säuren im Magen neutralisieren.

  • Nehmen Sie also eine mittelgroße Kartoffel.
  • Schälen, waschen und schneiden Sie diese Kartoffel in 4 Stücke.
  • Zerkleinern Sie diese und filtern Sie den Inhalt durch ein Sieb.
  • Verdünnen Sie den gewonnenen Saft mit kaltem Wasser, ohne etwas hinzuzufügen.
  • Trinken Sie diesen frischen, selbstgemachten Saft ganz am Anfang des Morgens.

Ingwer

Ingwer ist nicht nur ein natürlicher Entzündungshemmer, sondern wirkt auch karminativ, d. h. er hilft, Darmgase zu vertreiben. Er beruhigt die Magen-Darm-Schleimhaut und hilft, die Produktion von Magensäure zu verringern.

  • Geben Sie einen Teelöffel frisch geriebenen Ingwer in kochendes Wasser.
  • Lassen Sie den Tee mehrere Minuten lang ziehen.
  • Trinken Sie diesen Aufguss 3- bis 4-mal täglich.

Kohlsaft

Kohlsaft ist ein weiterer natürlicher Entzündungshemmer, der gegen Sodbrennen hilft.

  • Zerkleinern Sie zwei Karotten und frischen Kohl mithilfe eines Entsafters.
  • Trinken Sie eine halbe Tasse dieses Saftes am Morgen auf nüchternen Magen.

Werden Sie Api'Berater/in

EIN JOB FÜR SIE!
Secrets de Miel lädt Sie ein, sich einem motivierten und dynamischen Team anzuschließen.
Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Bewerben

Organisieren Sie eine Api'time

PROFITIEREN SIE VON RABATTEN UND GESCHENKEN
und gönnen Sie sich einen einzigartigen Moment im Kreise Ihrer Lieben.
Entdecken Sie die Produkte von Secrets de Miel bei Ihnen zu Hause, in einer intimen und geselligen Atmosphäre.
Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Mehr erfahren

Geschrieben von

Elise Hernaez

Als leidenschaftliche Anhängerin der Bienen und ihrer Schätze und Erbin eines 118-jährigen Familienwissens lade ich Sie hier zu einer Reise in das Herz des Bienenstocks ein, um die Apitherapie zu entdecken, eine sanfte Medizin, die seit Jahrtausenden für Schönheit und Wohlbefinden eingesetzt wird.